Ausbildung PLUS Studium im Gesundheitswesen

Kombinieren Sie die Ausbildung bei maxQ. mit einem Studium an einer unserer Partnerhochschulen

Verknüpfen Sie Ihre maxQ.-Ausbildung mit einem Studium im Gesundheitswesen. Machen Sie den akademischen Abschluss

  • B.A. an der Steinbeis Hochschule in Essen 
    (aufbauend auf der Ausbildung zum/zur Altenpfleger /-in, Podologe /in) oder
  • B.Sc. an der Hochschule Osnabrück 
    (aufbauend auf der Ausbildung zum/zur Physiotherapeut /-in, Ergotherapeut /-in, Logopäde /-in)

Unsere erfahrenen Dozenten /-innen vermitteln Ihnen praxisnah relevantes Wissen und fördern die Entwicklung Ihrer Kompetenzen für Ihren praktischen Arbeitsalltag oder Ihr persönliches Karriereziel. 

Ausbildung PLUS Studium - so funktioniert's

  • Die Ausbildung absolvieren Sie bundesweit an allen maxQ.-Standorten.
  • Das Studium findet an der Partner-Hochschule statt.

Unsere Studienpartner

Steinbeis Hochschule in Essen

  • Ausbildungsbegleitend bei maxQ.
  • Verbindung von betriebswirtschaftlichen und fachspezifischen Kenntnissen
  • Regional vor Ort (in NRW)

Studieninhalte

  • Wirtschaftswissenschaften
  • Wissenschaft und Methode
  • Recht
  • Projektmanagement
  • Case Management
  • Personalwirtschaft
  • Unternehmenssteuerung und Qualitätsmanagement
  • Finanzmanagement
  • Management von Health-Care-Einrichtungen

Abschluss

  • Bachelor of Arts Health Care Services Social Management

Perspektiven

Am Ende des Studiums verfügen Sie über Fachkenntnisse, die Ihnen die Übernahme von Führungs- und Leitpositionen in der Gesundheitsbranche sowie die selbstständige Anwendung des erlernten wissenschaftlichen Instrumentariums auf praktische Probleme ermöglicht (vgl. SPO B.A. IV-2 Steinbeis-Hochschule Berlin).

Hochschule Osnabrück

  • Vorbereitung auf das Studium während der Ausbildung
  • Studium in Teilzeit nach der Ausbildung in Osnabrück
  • Studium und Beruf parallel möglich

Studieninhalte

  • Quantitative und qualitative Forschungsmethoden
  • Evidenzbasierte Praxis
  • Clinical Reasoning
  • Gesundheitsökonomie
  • Kommunikation im Therapieprozess
  • Gesundheitsförderung und Prävention
  • Neurowissenschaften
  • Englisch als Fachsprache
  • Ethik und Recht
  • Vertiefung berufsspezifischer Therapieverfahren

Abschluss

  • Bachelor of Science (B. Sc.) in Ergotherapie bzw. Logopädie bzw. Physiotherapie

Perspektiven

Ausbildungsergänzendes Studium mit einer Kombination aus fachspezifischer Vertiefungen und berufsgruppenübergreifenden Inhalten

Haben Sie Fragen?

Ansprechpartner in Essen

Tugomir Poss
0201 226622
physiotherapie.essen@bfw.de

Ansprechpartner in Dortmund

Unsere Ausbildungen