Ausbildung zum/zur Pflegefachmann/-frau

Sie möchten in der Pflege arbeiten und beruflich flexibel bleiben? Dann ist die/der Pflegefachmann/-frau die richtige Ausbildung für Sie.

Aus drei mach eins: Die neue Ausbildung zum/zur Pflegefachmann/-frau

Mit einer Ausbildung als Pflegefachmann/-frau wählen Sie einen Beruf, der kurz- und langfristig beste Einstiegs- und Aufstiegschancen und vielseitige berufliche Perspektiven bietet. Gleich drei Pflegefachberufe führt das neue Berufsbild Pflege zusammen: "Altenpflege", "Gesundheits – und Krankenpflege" und "Gesundheits - und Kinderkrankenpflege".

Die neue, generalistische Ausbildung befähigt die Auszubildenden zur Pflege von Menschen verschiedener
Altersstufen in allen Versorgungsbereichen. Damit stehen Ihnen auch im Berufsleben mehr Einsatz - und
Entwicklungsmöglichkeiten offen. Mit dieser Ausbildung können Sie in vielen Bereichen der Pflege tätig sein:

  • Akutpflege
  • stationäre oder ambulante Langzeitpflege
  • allgemein - , geronto - , kinder - oder jugendpsychiatrische Versorgung

>> Alle Informationen zu Ausbildungsorten, Terminen und Ansprechpartnern finden Sie auf den Seiten unserer aktuellen Kurse.

Eckdaten zum/zur Ausbildung Pflegefachmann/-frau

Ablauf der Ausbildung

Alle Auszubildenden erhalten zwei Jahre lang eine gemeinsame, generalistisch ausgerichtete Ausbildung.

  • Auszubildende, die im dritten Ausbildungsjahr die generalistische Ausbildung fortsetzen möchten, erwerben den Berufsabschluss Pflegefachfrau bzw. Pflegefachmann
  • Auszubildende, die ihren Schwerpunkt in der Pflege alter Menschen sehen, erwerben einen gesonderten Abschluss in der Altenpflege

Den praktischen Teil Ihrer Ausbildung absolvieren Sie in stationären Pflegeeinrichtungen, Krankenhäusern und ambulanten Pflegediensten. Mit einem dieser Träger schließen Sie auch den Ausbildungsvertrag und erhalten Ihre Ausbildungsvergütung. Informationen zur Ausbildungsvergütung erhalten Sie unter www.pflegeausbildung.net 
 

Inhalt der Ausbildung

Erstes und zweites Jahr: Generalistische Pflegeausbildung für alle
Drittes Jahr: Fachabschluss Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/-in oder Generalistischer Abschluss Pflegefachmann/-frau oder Fachabschluss Altenpfleger/-in
 
Theoretischer und praktischer Unterricht in der Pflegeschule (2100 Stunden)

  • Pflegeprozesse und Pflegediagnostik
  • Kommunikation und Beratung
  • Intra- und interdisziplinäres Handeln
  • Recht und Ethik
  • Pflegewissenschaft und Berufsethik

Praktische Ausbildung (2500 Stunden)

  • Ein Orientierungs- und ein Vertiefungseinsatz, fünf Pflichteinsätze
  • Davon 80-120 Stunden Nachtdienst
  • 10% der Ausbildungszeit mit Praxisanleitung
Abschluss / Prüfung

Staatsexamen

Perspektiven als Pflegefachmann/-frau

Pflegefachkräfte sind auf dem Arbeitsmarkt äußerst gefragt und haben aufgrund der vielseitigen Ausbildung vielfältige Perspektiven. Je nach Spezialisierung sind Sie in stationären oder ambulanten Einrichtungen tätig oder auch in der individuellen Betreuung von pflegebedürftigen Menschen. Mit einer Ausbildung als Pflegefachkraft stehen Ihnen viele Karrierechancen offen. Sie können sich fürs Pflegemanagement und Spezialbereiche wie Qualitäts- oder Case Management weiterbilden, oder über pädagogische Weiterbildungen als Praxisanleiter/-in oder pädagogische Fachkraft arbeiten.

„Ich finde es super, dass man sich nach zwei Jahren je nach persönlichen Interessen für einen Abschluss entscheiden kann.“

Teilnehmerin
maxQ. Süd

Kosten / Förderung

Für Sie ist unsere Ausbildung in der Regel kostenfrei. Wir beraten Sie gern.
Weitere Informationen

Ihre Vorteile bei maxQ.

Aktuelle Kurse

Diese Bildungsangebote könnten Sie auch interessieren:

Geprüfte Qualität: Unsere Bildungsangebote sind zertifiziert

Certqua - Bildungsträger nach AZAV

Cookie Hinweis

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies (u.a. für Google Analytics). Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Informationen hierzu, zur Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten und zu Widerspruchsmöglichkeiten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.