Wilhelm-Röntgen-Realschule zu Gast bei maxQ.

Wilhelm-Röntgen-Realschule zu Gast bei maxQ.

Viel zu sehen und auszuprobieren gab es für die Schülerinnen und Schüler der Wilhelm-Röntgen-Realschule bei der Berufsfelderkundung. Die Jugendlichen erhielten bei maxQ. die Chance, Einblicke in einige Berufe im Bereich Pflege und Therapie zu erhalten.

Was ist eine logopädische Therapie? Welche Fähigkeiten braucht man in der Altenpflege? Welchen Unterschied gibt es zwischen Ergo – und Physiotherapie? Was lernt man in der dermatologischen Kosmetik? Was ist denn Podologie?

Diese und andere Fragen konnten die Achtklässler der WRR an den 6 Stationen im Zentrum für Gesundheitsberufe in der Leopoldstraße klären und die verschiedenen Gesundheitsberufe kennenlernen.

Unter der Anleitung von ausgebildeten Fachkräften und Auszubildenden durchliefen die Schülerinnen und Schüler die Stationen und hatten Gelegenheit herauszufinden, wie groß ihr Interesse an Gesundheitsberufen ist.

Cookie Hinweis

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies (u.a. für Google Analytics). Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Informationen hierzu, zur Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten und zu Widerspruchsmöglichkeiten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.