Neuigkeiten

1. Spatenstich für das Projekt "Bunter Garten Nord"

Im Rahmen der „Talenttage Ruhr“ in Dortmund führte das maxQ. Zentrum für Gesundheitsberufe am 25.09.2019 den 1. Spatenstich für das Projekt Gemeinschaftsgarten „Bunter Garten Nord“ durch.

Die Idee zum Projekt stammt von Anne-Marie Krause, maxQ.-Ausbilderin für Ergotherapie, deren täglicher Arbeitsweg an einem Spielplatz in der Düppelstraße vorbeiführt. Ziel des Projekts ist es, den Platz in einem Dortmunder Brennpunktviertel mit hoher Kriminalitätsrate zu einem Ort der Begegnung zu machen und sich so für seine Aufwertung einzusetzen.
maxQ. nutzte die Talenttage Ruhr dazu, das Angebot des maxQ. Zentrums für Gesundheitsberufe vorzustellen, den Auszubildenden erste Kontakte zum Klientel zu ermöglichen und gemeinwesen-orientiert und strukturell im Stadtteil Nord zu arbeiten.

Die Auszubildenden der Fachbereiche Ergotherapie, Logopädie und Physiotherapie erarbeiteten verschiedene Angebote, unter anderen zu den zu den Themen: „Draußen bewegt - Bewegung im öffentlichen Raum“, Interkulturelle Kommunikation, Verständigung, Gärtnern im öffentlichen Raum mit Moosgraffiti, Natural Make-Up und Aussaat der neuen Pflanzen für das nächste Jahr.

Das Team der maxQ. Ergotherapie wird dieses Projekt weiter betreuen und stets das Ziel vor Augen haben, den Garten für die Kinder zurückzuerobern.

Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.facebook.com/Quartiersmanagement.Dortmund.Nordstadt/

Kontakt:
Anne-Marie Krause
maxQ. im bfw – Unternehmen für Bildung.
Telefon: 02104 499-208
E-Mail: krause.anne-marie@maxq.net
www.maxq.net

Alle Neuigkeiten ansehen 

Cookie Hinweis

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies (u.a. für Google Analytics). Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Informationen hierzu, zur Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten und zu Widerspruchsmöglichkeiten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.