Detail

maxQ. Regensburg veranstaltet "Tag der Pflege 2019"

Jährlich am 12. Mai wird der "Tag der Pflege" begangen. Der Tag erinnert an den Geburtstag der britischen Krankenpflegerin und Pionierin der modernen Krankenpflege, Florence Nightingale.

Zu diesem besonderen Anlass fand im historischen Festsaal „Leerer Beutel Regensburg“ eine Feierstunde statt. Unter den rund 200 geladenen Gästen befanden sich Auszubildende, Heim-/Pflegedienstleiter/-innen, Vertreter/-innen der örtlichen Politik und der zuständigen Agentur für Arbeit.
Als besonderer Gast war Dr. Bernhard Opolony, Leiter der Abteilung Pflege und Prävention im bayerischen Staatsministerium für Gesundheit und Pflege, geladen. Er befasst sich in seiner täglichen Arbeit mit den wesentlichen Fragen der Langzeitpflege, der pflegerischen Versorgung sowie den Rechts- und Fachfragen der Pflegeberufe.

In seiner Rede zum Pflegetag ging Dr. Opolony auf die generalisierte Ausbildung ein und stellte sich in einer Podiumsdiskussion den Fragen des Publikums. Abschließend ließ man das Ereignis bei einem kleinen Imbiss ausklingen.
Auch der örtliche TV-Sender war mit einem Kamerateam vertreten und führte ein Interview mit der Schulleiterin von maxQ. und Dr. Opolony.

maxQ. Regensburg sagt herzlichen Dank an alle Besucher/-innen und Mitwirkenden zu dieser gelungenen Veranstaltung.