Auszubildende der Berufsfachschule für Altenpflege auf Exkursion im Nachbarland Tschechien

Auszubildende der Berufsfachschule für Altenpflege auf Exkursion im Nachbarland Tschechien

Am 24. Juli 2018 ging es für die Auszubildenden des zweiten Lehrjahres in das tschechische Klatovy, (deutsch: Klattau). Im Rahmen der Lernfelder "Arzneimittellehre" sowie "Ethik" besuchten die angehenden Altenpfleger-/innen die Barockapotheke "Zum weißen Einhorn".

Schulleiterin Theresia Schmelz betonte dabei die Relevanz des jährlich stattfindenden Ausfluges. Die Auszubildenden erfahren dabei anschaulich, wie begrenzt die damaligen Möglichkeiten der medizinischen Versorgung waren.
Nach der Mittagspause ging es in die Klattauer Katakomben, in denen Fritz Schmid das Ventilationssystem und den Prozess der Mumifizierung an 38 Mumienexponaten anschaulich erläuterte.

Nach einer kleinen Stadtrunde fuhren die Auszubildenden mit vielen Eindrücken zurück nach Regensburg.

Cookie Hinweis

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies (u.a. für Google Analytics). Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Informationen hierzu, zur Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten und zu Widerspruchsmöglichkeiten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.