Ausbildung zum/zur Altenpflegehelfer/-in in Karlsruhe (staatlich anerkannt), 2-jährig für Migrantinnen und Migranten

Karlsruhe

Ausbildung

Staatlich anerkannt / Kammerprüfung

Vollzeit

Nächster Kurstermin

Einstieg bis 4 Wochen nach Start

Lassen Sie sich jetzt unverbindlich beraten.

Haben Sie Interesse an der Betreuung und Pflege älterer Menschen? Machen Sie eine Ausbildung zum/zur Altenpflegehelfer/-in.

Machen Sie eine Ausbildung zum/zur Altenpflegehelfer/-in bei maxQ. im bfw.

Ausbildung in Altenpflegehilfe: Chance für Menschen mit Migrationshintergrund

Aufgrund der demografischen Entwicklung ist pflegerisches Fachpersonal äußerst gefragt. Gerade für Menschen mit Migrationshintergrund stellt die Ausbildung in Altenpflegehilfe mit dem gleichzeitigen Erwerb fortgeschrittener Deutschkenntnisse eine hervorragende Chance dar, auf dem deutschen Arbeitsmarkt Fuß zu fassen.

An der zweijährigen Berufsfachschule am maxQ. Karlsruhe werden Migrantinnen und Migranten, die zu Beginn ihrer Ausbildung über unzureichende Deutschkenntnisse verfügen, neben den beruflichen Ausbildungsinhalten, insbesondere Kenntnisse der deutschen Sprache bis zur Niveaustufe B2 vermittelt.

Aufgaben der Altenpflegehelferin / des Altenpflegehelfers unter Anleitung einer Pflegefachkraft können sein:

Unterstützung bei der Betreuung und Pflege gesunder und pflegebedürftiger alter Menschen in Alten- und Pflegeheimen, auf geriatrischen Abteilungen der Krankenhäuser und Kliniken, Altenbegegnungsstätten und sonstigen Einrichtungen sowie in ihrer Häuslichkeit; die Mitwirkung bei Aktivierung und Rehabilitation, das Gespräch mit alten Menschen, die Gestaltung und Mitwirkung bei der Bewältigung aller Alltagsaufgaben.

Zugangsvoraussetzungen

• deutsche Sprachkenntnisse mindestens Niveau A2

• gesundheitliche und persönliche Eignung

• mindestens Hauptschulabschluss oder gleichwertiger Bildungsstand

Abschiebestopp für Flüchtlinge in der Ausbildung Altenpflegehilfe

Für die Dauer der Ausbildung zum Kranken- oder Altenpflegehelfer kann geduldeten Ausländern ab dem 14. November 2018 eine Duldung durch die Ausländerbehörden erteilt werden. Das bedeutet, dass die Ausländer während der Ausbildung zum Kranken- oder Altenpflegehelfer nicht abgeschoben werden. Genauere Informationen zur neuen Regelung finden Sie hier und auf der Seite des Sozialministeriums Baden-Württemberg.

Mehr zum Berufsbild erfahren

Weitere Informationen

Ihr Ansprechpartner

Carmen Bechtold
Telefon: 0721 120843100
E-Mail: karlsruhe@maxq.net

Bildungsstätte

maxQ. im
bfw – Unternehmen für Bildung.

Hermann-Veit-Straße 6
76135 Karlsruhe

Zur Bildungsstätte

Unterrichtszeiten

2 Tage / Woche

08:15 - 15:30 Uhr

zusätzlich Blockunterricht

Lassen Sie sich jetzt unverbindlich beraten.

Wir freuen uns auf Sie.

Geprüfte Qualität: Unsere Bildungsangebote sind zertifiziert

Cookie Hinweis

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies (u.a. für Google Analytics). Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Informationen hierzu, zur Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten und zu Widerspruchsmöglichkeiten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.