Detail

Start der Weiterbildung mit digitalem Unterricht - Sorgentelefon für Schüler/-innen

maxQ. Karlsruhe mit Angeboten für die Krisenzeit

Auch für die Pflegeschulen bedeutet die derzeitige Krise große Veränderungen. Die Schüler/-innen der laufenden Jahrgänge in der Altenpflege sind aufgrund der Schulschließungen vermehrt im praktischen Einsatz in den Pflegeheimen und ambulanten Diensten, wo wir ihre Kräfte derzeit mehr denn je benötigt werden. Unterricht findet in digitaler Form auf der Lernplattform Moodle statt. Wir sind in Gedanken bei allen Schülerinnen und Schülern und wissen, was sie in der Pflege gerade leisten. Für viele Menschen ist die derzeitige Krise mit großen Sorgen und Ängsten verbunden. Um unsere Schüler/-innen zu unterstützen, hat maxQ. Karlsruhe ein Sorgentelefon eingerichtet, das von einer Psychologin aus dem Team betreut wird.

Bei Fragen zu den Lernaufgaben, Prüfungen und Organisatorisches wenden Sie sich bitte per Mail an Ihre Kursleitung oder an den jeweiligen Fachdozenten.

Wir werden Sie und die Einrichtungen bis spätestens Ende der Woche informieren, ob und wie die Schule wieder geöffnet wird und wie es mit den Examenskursen weitergeht.

Die nächste modulare Weiterbildung startet wie geplant am 20. April, der Unterricht findet, bis es genaue Regelungen zur Öffnung der Schulen gibt, in digitaler Form statt.

Infos zu Corona finden Sie auch auf folgenden Seiten:

https://www.rki.de

https://corona.karlsruhe.de

sozialministerium.baden-wuerttemberg.de/de/startseite/