Detail

"Fit for Christmas" bewegte die Schüler /-innen am maxQ. Karlsruhe

Am Mittwoch den 12.12.2018 fand im maxQ. Bildungszentrum in Karlsruhe der Tag der Bewegung unter dem Motto „Fit for Christmas“ statt. Statt des normalen Unterrichtsablaufs erwartete die Schüler /-innen der Altenpflege und Altenpflegehilfe an diesem Tag eine große Auswahl von sportlichen Aktivitäten unter Anleitung ausgebildeter Trainer /-innen:
Zumba, Jazz-Dance, Yoga, Pilates, Deepwork, Bodyworkout, Meditation und vieles mehr.

Auch der theoretische Input stand in Form diverser Vorträge zu den Themen Hautgesundheit, Stressbewältigung und gesunder Ernährung am Arbeitsplatz auf dem Programm.
Die AOK stellte in Zusammenarbeit mit dem maxQ. Karlsruhe einen gut besuchten Infostand rund um das Thema Gesundheit zur Verfügung. Die Schüler /-innen konnten sich u.a. über den Zuckergehalt verschiedener Lebensmittel informieren, ihr Körperfett, antioxidatives Niveau sowie Reaktionsgeschwindigkeit messen lassen. Die AOK beteiligte sich an der Veranstaltung außerdem mit einem Ernährungs-Workshop und einem Fitnesskurs mit Theraband.

Der Tag der Bewegung war ein voller Erfolg, das Feedback der Teilnehmer /-innen durchweg positiv. Über 200 Schülerinnen und Schüler nahmen die Angebote wahr. Für das leibliche Wohl war mit gesunden Snacks und Getränken bestens gesorgt.

Ziel der Veranstaltung war es zunächst, den Schülern /-innen mit diesem besonderen Tag die Freude an Bewegung und einem gesunden Lifestyle in Verbindung mit einem besseren Körpergefühl nahezubringen. Mit der gesunden Schule hat das maxQ. Karlsruhe langfristig ein Programm ins Leben gerufen, den Schüler /-innen schon in der Ausbildung durch Bewegungseinheiten etwa zum rückenschonenden Arbeiten, theoretische Schulung oder auch Kinästhetik einen besseren Umgang mit den körperlichen und seelischen Beanspruchungen, die gerade im Beruf der Pflege oft sehr groß sind, nahezubringen.

Das Projekt „gesunde Schule“ des maxQ. Karlsruhe hat mit seinem Angebot für Schüler /-innen und Lehrkräfte schon viel erreicht und wird ihre Angebote, die schon fester Bestandteil der Ausbildung sind, im kommenden Jahr noch weiter ausbauen – und ein nächstes Event im Sommer ist schon in der Günther-Klotz-Anlage geplant.