maxQ. Projekt Wege in die Pflege

Wege in die Pflege - Qualifizierung in sozial-pflegerische Berufe

Das Projekt "Wege in die Pflege" wird im Rahmen des Förderprogramms IQ durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales gefördert.

Die Zielgruppe

Alle interessierten Migrantinnen und Migranten, die ihre Zukunft in einem pflegerischen Beruf sehen und Sprachkenntnisse der deutschen Sprache auf dem Niveau B1 besitzen

Das Ziel

  • Beginn einer Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin bzw. zum Gesundheits- und Krankenpfleger
  • oder: Beginn einer Ausbildung/Umschulung zur Gesundheits- und Pflegeassistentin bzw. zum Gesundheits- und Pflegeassistent
  • oder: Arbeitsaufnahme als "Betreuungskraft" oder als "Pflegehilfskraft" in einer stationären bzw. ambulanten Einrichtung

Der "Weg"

Drei Teilabschnitte über insgesamt 38 Wochen

  • Modul 1: Stärkung persönlicher Potenziale und Fähigkeiten, Berufswelt bezogene Sprachförderung
  • Modul 2: Berufsfeldspezifische Kenntnisvermittlung inkl. 8 Wochen Praktikum
  • Modul 3: Grundqualifizierung zur Pflegehelferin bzw. zum Pflegehelfer inkl. Betreuungskraft nach § 43 b und § 45

Der gesamte Weg wird sozialpädagogisch und Sprachkompetenz fördernd begleitet

Kosten und Kursbeginn

Die Qualifizierung ist ein Teilprojekt im IQ Netzwerk Hamburg - NOBI und somit für die Teilnehmerinnen bzw. Teilnehmer kostenlos. Die ersten beiden Kurse sind am 05. September 2016 und 22. Mai 2017 gestartet. Ein weiterer Kurs beginnt am 06. November 2017.

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies (u.a. für Google Analytics). Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Informationen hierzu, zur Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten und zu Widerspruchsmöglicheiten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Bestätigen