Neuigkeiten

Sport verbindet!

Bochum. Auch in diesem Jahr haben die maxQ. Physiotherapie-Schüler/-innen des Oberkurses aus Bochum wieder in Dortmund am Integra-Badminton-Turnier des RBG Dortmund 51 teilgenommen.

Das Besondere an dem Turnier ist, dass jeweils ein Rollstuhlfahrer und ein Fußgänger gemeinsam als Doppel spielen. Gespielt wird dabei in zwei Leistungsklassen:
Bei den Fußgängerinnen und Fußgängern handelt es sich lediglich um Hobbyspieler/-innen (maximal Kreisklassen-Niveau), wodurch Jede/-r mitmachen kann und der Spaß im Vordergrund steht.

Die teilnehmenden Rollstuhlfahrer/-innen hingegen sind unterteilt in Hobbyspieler/-innen und Leistungsspieler/-innen. Einige haben bereits an den Paralympics und den Weltmeisterschaften im Para-Badminton teilgenommen. Durch die Kombination ergibt sich auch für die Profis ein vollkommen ungewohntes Sporterlebnis.

Neben den sportlichen Einheiten standen auch in diesem Jahr wieder tolle Gespräche auf dem Programm. Ein Erfahrungsaustausch von dem alle Turnierteilnehmenden gleichermaßen profitierten. Alle Beteiligten freuen sich schon jetzt auf das Badminton-Turnier im nächsten Jahr.

>> Erfahren Sie hier mehr über die Aktivitäten der Schule für Physiotherapie
 

Alle Neuigkeiten ansehen 

Cookie Hinweis

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies (u.a. für Google Analytics). Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Informationen hierzu, zur Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten und zu Widerspruchsmöglichkeiten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.