Neuigkeiten

Geplante Befreiung vom Schulgeld in NRW: Umsetzung im Herbst 2018

Schon lange wird darüber diskutiert – jetzt sollen sich die Pläne noch in diesem Jahr verwirklichen. Karl-Josef Laumann, Minister für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen hat sich erneut in einem Interview von Plänen zur Befreiung vom Schuldgeld in einigen Heil- und Gesundheitsberufen geäußert.

"Wir werden unser Versprechen, einen erheblichen Schritt in die Schulgeldfreiheit einzuleiten, noch im Herbst umsetzen", sagte NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann der Zeitung "Neue Westfälische". Auch Schüler /-innen, die sich bereits in Ausbildung befinden, sollen von den Leistungen profitieren.

Eine gute Nachricht, die auch Silvia Marienfeld, Geschäftsbereichsleiterin bei maxQ. begrüßt: „Gerade in den Pflege- und Therapieberufen ist der Mangel an Fachkräften groß. Die Schulgeldpflicht ist auch ein Hemmnis bei der Gewinnung von Nachwuchskräften.“

Starten Sie schon jetzt Ihre Ausbildung in einem attraktiven Therapieberuf!

Alle Neuigkeiten ansehen 

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies (u.a. für Google Analytics). Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Informationen hierzu, zur Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten und zu Widerspruchsmöglichkeiten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Bestätigen