Neuigkeiten

Tag des Blutes am 14.06.2018: Wir waren dabei!

Unter dem Motto „Mein Blut. Für das Leben!“ feierten viele Standorte gemeinsam mit zahlreichen Schüler /-innen den Weltblutspendetag am 14. Juni 2018.

Mit der Teilnahme am Weltblutspendetag wollten wir unserer gesellschaftlichen Verantwortung als Bildungsanbieter im Bereich der Gesundheits-, Pflege- und Sozialberufe nachkommen und Neulinge für das Thema sensibilisieren und von der regelmäßigen Blutspende überzeugen.


Viele Standorte waren dabei, u.a. Leer:

Gemeinsam spendeten Ausbilder /-innen und Teilnehmer /-innen beim Deutschen Roten Kreuz in der Grundschule Oldersum das lebenswichtige Elixier, um dem hohen Bedarf an Blutspenden nachzukommen und die Wichtigkeit von Spenderblut zu verdeutlichen.

- Dortmund / Fachseminar für Altenpflege:

Zum Weltblutspendetag hielt Herr Janz vom DRK vor 24 Schülern /-innen einen Vortrag zum Thema Blutspende.

Anschließend wurde das Blutspende-Institut für Transfusionsmedizin am Klinikum Dortmund zur gemeinsamen Blutspende besucht.

Allen, die Blut gespendet haben, an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön!

maxQ. Leer - Blutspenden ist wichtig!

maxQ. Leer - Blutspenden ist wichtig.

maxQ. Leer - Blutspenden tut nicht weh und rettet Menschenleben

maxQ. Leer - Blutspenden tut nicht weh und rettet Menschenleben.

Alle Neuigkeiten ansehen 

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies (u.a. für Google Analytics). Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Informationen hierzu, zur Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten und zu Widerspruchsmöglichkeiten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Bestätigen