Neuigkeiten

Tag des Blutes am 14.06.2018: Wir waren dabei!

Unter dem Motto „Mein Blut. Für das Leben!“ feierten viele Standorte gemeinsam mit zahlreichen Schüler /-innen den Weltblutspendetag am 14. Juni 2018.

Einheitlich mit roten T-Shirts bekleidet formten die Schülerinnen und Schüler des maxQ. Fachseminar für Altenpflege in Castrop-Rauxel am „Tag der Blutspende“ ein großes Herz.
Blutspenden retten Leben – diese Aussage ist heutzutage allen bekannt. Aber erst 1901 entdeckte Karl Landstein, der am 14. Juni 1868 geboren wurde, die verschiedenen Blutgruppen. Er erkannte, dass bei der Blutspende die Verträglichkeit der Blutgruppen beachtet werden muss. Heute ist dieses Wissen selbstverständlich.

Mit der Teilnahme am Weltblutspendetag wollten wir unserer gesellschaftlichen Verantwortung als Bildungsanbieter im Bereich der Gesundheits-, Pflege- und Sozialberufe nachkommen und Neulinge für das Thema sensibilisieren und von der regelmäßigen Blutspende überzeugen.

Auch andere Standorte beteiligten sich an der tollen Aktion:

- Leer:

Gemeinsam spendeten Ausbilder /-innen und Teilnehmer /-innen beim Deutschen Roten Kreuz in der Grundschule Oldersum das lebenswichtige Elixier, um dem hohen Bedarf an Blutspenden nachzukommen und die Wichtigkeit von Spenderblut zu verdeutlichen.

- Dortmund / Fachseminar für Altenpflege:

Zum Weltblutspendetag hielt Herr Janz vom DRK vor 24 Schülern /-innen einen Vortrag zum Thema Blutspende.
Anschließend wurde das Blutspende-Institut für Transfusionsmedizin am Klinikum Dortmund zur gemeinsamen Blutspende besucht.

- Hückelhoven:

Da maxQ. Hückelhoven vom Blutspendedienst für den 14. Juni 2018  keinen Termin bekommen hat, wird maxQ. Hückelhoven diese Aktion auf dem Parkplatz des Fachseminares am 20. August 2018 durchführen.
Das DRK kommt mit dem Wagen direkt zur Schule. In einer ersten Umfrage hatten sich 75 Schülerinnen und Schüler spontan zur Blutspende bereit erklärt. Wir hoffen auf gutes Wetter und freuen uns auf viele Spender.

- Frankfurt:

Bei maxQ. Frankfurt wurden die Teilnehmer /-innen mit einem Vortrag und Quiz zum Thema Blutspende informiert. Zahlreiche Schüler /-innen besuchten anschließend das Institut für Transfusionsmedizin und Immunhämatologie und spendeten Blut.

- Saarlouis:

Bei maxQ. Saarlouis war der komplette 14. Juni dem Thema Blutspende gewidmet. Alle Schüler /-innen wurden durch Filme und anschließende Diskussion umfassend informiert. Anschließend gingen die Schüler /-innen, ausgestattet mit Informationsmaterial und Geschenken in die Innenstadt von Saarlouis und machten Passanten auf den Blutspendetag, zur Bedeutung und zum Ablauf der Blutspende aufmerksam.
Vorab hatte sich ein Teil der Schüler /-innen bereit erklärt, selbst eine Blutspende abzugeben. Diese Gruppe besuchte mit drei Dozent /-innen das Klinikum Saarbrücken zur gemeinsamen Spende.

Allen, die Blut gespendet haben oder es noch tun werden, an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön!

Die Schülerinnen und Schüler waren an dem Tag mit viel "Herzblut" dabei.

maxQ. Leer - Blutspenden ist wichtig!

maxQ. Leer - Blutspenden ist wichtig.

Blutspendetag bei maxQ. Frankfurt

Blutspendetag bei maxQ. Saarlouis

Blutspendetag bei maxQ. Saarlouis

Alle Neuigkeiten ansehen 

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies (u.a. für Google Analytics). Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Informationen hierzu, zur Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten und zu Widerspruchsmöglichkeiten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Bestätigen